Links fürs Weiterkommen
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Rasierer
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   papoo.de
   phpclasses.org
   heise News
   freshmeat.net
   hotscripts.com
   LYCOS Chat
   Weblogs
   _notizen aus der provinz
   Christian Scholz
   myblogs
   umme ecke
   media-blog.com
   so-zi-al
   Akropolis Weblog
   Chomage

https://myblog.de/cascador

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Blogger mit dem Beep

Interessant, wie lange ein so naheliegendes Konzept bis zur Verwirklichung gebraucht hat. Auch Beepworld bietet jetzt seinen eigenen Weblog-Service an: Beeplog.de Dabei ist das Beepworld zugrunde liegende Content Management System ohnehin kaum zu mehr geeignet als langen, langen, also z.B. t?glich um Content erg?nzten Tagebuch- oder anderen Bandwurm-Webseiten. Jetzt freilich liegt ein System vor, das auch Kommentare und RSS-Feeds bietet, also ein echtes Weblog erm?glicht. Allerdings muss das System noch Freunde finden, wie man an aktualisierten Eintr?gen wie "erfolg mit internetarbeit!" erkennt - eindeutig Spam!

Das Bild auf der Startseite von Beeplog.de scheint auf WordPress hinzudeuten, ist es aber wohl nicht. Die Technik k?nnte - nach einem fl?chtigen Blick in den Code - auf Movable Type basieren, aber auf class="blogbody" kann man nat?rlich auch ganz von selbst kommen Eventuell ist es eine Eigenentwicklung mit von vorneherein reduzierter Funktionalit?t, bei der dieser Codebestandteil rein zuf?llig ?bernommen wurde. Es d?rfte sich jedenfalls nicht um ein komplett ?bernommenes fertiges Produkt handeln, sprich: es wurde deutlich funktionell gestrippt bzw. auf Beepworld-Niveau gestreamlined. Zum Beispiel gibt man als Kommentator neben dem Text nichts weiter ein als einen beliebigen Namen und einen Nummern-Code (gegen automatisierte Spam Comments) - keine E-Mail-Adresse, weder ver?ffentlicht noch zur Identifikation, und keine Web-Adresse.

Folgender Hinweis erscheint erst, wenn man sich bereits dorthin geklickt hat: "Du kannst derzeit zwar eigene Templates erstellen und bearbeiten, jedoch nicht als Design aktivieren, da du kein Beeplog Pro gebucht hast." B?rgs!
Der Blogping bedient wahlweise weblogs.com, blo.gs, feedster.com und blogg.de - gut!
Ebenso gut durchdacht: Kommentare zu per Mobile Update, also per SMS eingetragenen Beitr?gen k?nnen global abgeschaltet werden, solange man sie von unterwegs nicht redaktionell bearbeiten kann.
Das Eintragsformular sieht einen Titel vor, einen Text in WYSIWYG, eine Kategorie, die Eintragszeit und die Kommentarerlaubnis. Das ist nicht ?berfrachtet und kommt Blog-Neulingen sicherlich zugute. Leider kann man die Kategorien nicht on the fly erstellen, sondern muss erst ?ber die ?bersichtssteite in die Einstellungen.
26.10.05 10:22


s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung