Links fürs Weiterkommen
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Rasierer
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   papoo.de
   phpclasses.org
   heise News
   freshmeat.net
   hotscripts.com
   LYCOS Chat
   Weblogs
   _notizen aus der provinz
   Christian Scholz
   myblogs
   umme ecke
   media-blog.com
   so-zi-al
   Akropolis Weblog
   Chomage

https://myblog.de/cascador

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kennt SPIEGEL AdWords?

Der Artikel "Jagd auf die Gepardenforelle" im SPIEGEL online scheint darauf hinzuweisen, dass der SPIEGEL das Google AdWords-Modell nicht verstanden hat: "Die Internet-Branche wird allm?hlich nerv?s. Denn aus der Such- ist eine Geldmaschine geworden, fast ausschlie?lich gespeist aus den Honoraren unscheinbarer Textanzeigen, die das Unternehmen - jeweils passend zur Anfrage - dezent neben den gefundenen Ergebnissen platziert." Ob der Autor Klaus-Peter Kerbusk je auf einer anderen Internetseite als Google-Ergebnisseiten war? Hat er nie Goooogle-Anzeigen gesehen?
11.7.05 16:21


ZIP! ZIP! ZIPPER!

Nicht jedem, der einen neuen Computer erh?lt, ist die Welt der Packer bekannt. ZIP ist das Zauberwort, das (noch) mit den meisten dieser Techniken in irgendeiner Weise verbunden ist. Das Archivieren oder Zippen erm?glicht die Speicherplatz sparende Zusammenfassung von mehreren Dateien (oder sogar Ordnerstrukturen) in einer Archiv-Datei mit der Endung .ZIP (oder .RAR oder anderen). Manche Dateiformate (wie PDF) lassen sich nicht viel mehr komprimieren. Dennoch kann das Zippen Sinn machen, wenn man den zweiten Vorteil des ZIP-Archivs ber?cksichtigt, den manche glatt vergessen - obwohl er in meinem ersten Satz zur Technik bereits genannt wurde: die leichtere Handhabbarkeit einer Datei gegen?ber einer ganzen Gruppe davon. Man vergleiche einfach den Aufwand, den ein E-Mail-Attachment macht, mit dem von vielen zur Weiterleitung vorgesehenen Dateien!

LINUX- und Windows-XP-Nutzer (oder zumindest -Anf?nger) haben einen entscheidenden Vorteil: Ein (Ent-)Packer-Programm ist bereits tief ins Betriebssystem integriert. Am einfachsten ist der Zugriff in Windows XP ?ber das Kontextmen? im Windows Explorer. Einfach die ZIP-Datei mit der rechten Maustaste anklicken.

Details zum Entpacken (leider ohne Kontextmen?) und zum Packen mit Windows XP.


Einige Listen zu (Ent-)Packern

ZDNet.de 2003

ZDNet.de 2004

freeware-life.de / Dateiarbeit Packer / (Ent-)Packer


Einige (Ent-)Packer

WinZip

old versions of WinZip

WinRAR

PowerArchiver

old Versions of PowerArchiver

IZArc

7-Zip
31.7.05 17:55


s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung